Hilfe für pflegende und betreuende Angehörige

Hilfe für pflegende Angehörige

Bleibe selbst gut in Form!

Die Pflege und Betreuung eines demenzkranken Menschen kann anstrengend und schwierig sein – emotional und körperlich. Um so wichtiger ist der sorgsame Umgang mit sich selbst. Schaue, dass es dir gut geht. Hier findest du hilfreiche Angebote, die dich dabei unterstützen.

Finde hier Unterstützung:

Nur, wenn du dir Sorge trägst, kannst du deine Betreuungsaufgabe gut bewältigen – ohne dass du dabei selber krank wirst. Immer wieder Abstand gewinnen, Erholungspausen einschalten, sich helfen lassen – das sind deine Möglichkeiten, um neue Kraft zu schöpfen.

Erholungsplätze für Angehörige und Betroffene 

Wer Betreuungsaufgaben wahrnimmt, muss aufpassen, damit sie oder er sich nicht überfordert. Das passiert schnell neben Arbeit und Familie. Zum Glück kann man sich Hausarbeiten, Kochen, Besorgungen und vieles mehr abnehmen lassen – damit man selbst gesund und leistungsfähig bleibt.

Mahlzeitendienste

Fahrdienste

Im Notfall muss es schnell gehen. Wer auch immer davon betroffen ist: du selbst, andere Angehörige, Kinder oder Patienten. Hier findest du wichtige Telefonnummern und Kontakte.