Hilfe für pflegende und betreuende Angehörige

Hilfe für pflegende Angehörige

Lass dich unterstützen – damit es dir gut geht!

Angehörige von verunfallten Menschen sind von der plötzlich eingetretenen Situation oft überfordert. Neben dem sich neu organisieren, plagt einen die Sorge um die Genesung, vielleicht Arbeitsausfall, finanzielle Fragen, familiäre und andere Probleme. Lass dir helfen und dich entlasten, damit wenigstens du körperlich und seelisch gesund bleibst.

Finde hier Unterstützung:

Oft kommen zur fordernden Betreuungsaufgabe andere Sorgen hinzu. Seien es Arbeit, Familie, finanzielle Probleme oder andere Fragen. Hier erhältst du Auskünfte, Informationen und Anregungen.

Patientenberatung und Hilfsmittel

Gesund zu bleiben ist jetzt besonders wichtig, damit du deine Pflegeaufgabe bewältigen kannst. Abstand gewinnen, Ferien machen, Verschnaufpausen einlegen. Das verhilft dir zu neuer Kraft. Während dem übernehmen Pflegehilfen deinen Einsatz – je nach Angebot auch rund um die Uhr.

Kurzfristige externe Betreuungsplätze

Wer Betreuungsaufgaben wahrnimmt, muss aufpassen, damit sie oder er sich nicht überfordert. Das passiert schnell neben Arbeit und Familie. Zum Glück kann man sich Hausarbeiten, Kochen, Besorgungen und vieles mehr abnehmen lassen – damit man selbst gesund und leistungsfähig bleibt.

Mahlzeitendienste

Fahrdienste

Du willst deinen Patienten oder deine Patientin möglichst gut zu versorgen. Für Pflegeberatung, tägliche Pflege und Behandlung findest du hier Unterstützung. Das ist eine wichtige Entlastung auch für dich.

Patientenberatung Spital

Im Notfall muss es schnell gehen. Wer auch immer davon betroffen ist: du selbst, andere Angehörige, Kinder oder Patienten. Hier findest du wichtige Telefonnummern und Kontakte.